Druschba-Global deutsch-russische Freundschaft- und Friedensfahrten

Presse

Auf allen bisherigen Touren war das Interesse der Bevölkerung immens.

Die Teilnehmer werden immer freundlich aufgenommen, reichlich bewirtet und neugierig gefragt.
2018 hörten wir immer wieder die Fragen: Warum macht ihr das? So eine lange Strecke mit eigenen Autos?
Und ihr bezahlt das privat?

Immer wieder gab es Interviews mit dem Fernsehen und der Presse. Beiträge erschienen im regionalen und überregionalen TV und viele
Artikel in den Zeitungen. Soweit die Realität in Rußland – in Deutschland gab es wenige Berichte und wenn dann nur in den alternativen
Medien. In den Mainstream-Medien war dann von den “Putin-Trollen” die Rede……..

Eine Bitte an die Teilnehmer der bisherigen Reisen: Sendet uns Links zu Artikeln in deutschen und russischen Medien oder schreibt selbst
einen kurzen Reisebericht.

Menü schließen