Druschba-Global deutsch-russische Freundschaft- und Friedensfahrten

2020 Reise an den Baikalsee

Die Reise findet im Juli statt, ca. 2 Wochen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 2.500 € pro Person.
Hinreise mit dem Flugzeug, Rückreise bis Moskau mit dem Zug. In Moskau ist die Teilnahme an der Aktion “Brot und Salz” geplant.
Verantwortung für diese Tour: Bernadette und Andre Giebelhäuser

Kontakt unter: Telefon: 03591 / 602020
Mehr Informationen unter: www.druschba.fuerunserezukunft.org/

Der Baikalsee liegt eingebettet zwischen Bergen in Südsibirien in Russland. Er ist der zweite volumengrößte See der Erde, nach dem Kaspischen Meer. Allerdings ist der Baikalsee der volumengrößte Süßwassersee der Erde. Immerhin fließen ca. 330 Flüsse in den Baikal. Mit einer Tiefe bis zu ca. 1640 m, übrigens der tiefste See der Erde, enthält er 20 Prozent des weltweiten Süßwasserkontingents. Mit seinen Ausmaßen von ca. 650 km Länge und ca. 78 km Breite gehört er mit zu den größten Seen unserer Erde und wächst jährlich um weitere 2 cm. Er ist sicher der einzige See, dessen Wasser noch Trinkwasserqualität besitzt. Mit einem Alter von mehr als 25 Millionen Jahren ist der Baikal auch der älteste See in der geologischen Geschichte der Erde. Der Baikalsee hat das sauberste und klarste Wasser aller Seen unserer Erde. Der Baikal ist ein See der Superlative.
Quelle https://www.der-baikalsee.de/

Menü schließen